Marc Stantien

raimar_044_sw

Marc Stantien

Seine Begeisterung für die Fotografie liegt in der Vielfältigkeit. Es ist es der Umgang mit Menschen, das ständige Aneignen neuer Techniken und Annehmen
neuer Herausforderungen, was ihn antreibt. 
Sein Schwerpunkt liegt in der Produkt- Werbe- und Industriefotografie. An der Produktfotografie – als wichtiger Teil
der Werbefotografie – fasziniert ihn schon immer die Inszenierung eines Objekts, indem er es durch gezielte Perspektive und Beleuchtung perfekt in Szene setzt.

Die Fotografie spielt schon seit der Kindheit eine wichtige Rolle seinem Leben.
Zu verdanken hat er das seinem Vater, der damals ein Fotolabor geleitet hat. Er zeigte ihm schon in jungen Jahren die Kunst der – damals noch analogen – Fotografie.

In den 80ern besuchte er das Gymnasium in Wolfenbüttel und schloss sich der Foto-AG in der Schule an. Er schoss Fotos mit seiner ersten Kamera,
der Rolleiflex SL35 und richtete ein Fotolabor im Keller seiner Eltern ein. Nachdem er sein Abitur im Jahr 1986 absolvierte, begann er mit seiner Ausbildung
zum Fotokaufmann bei „Pitz der Fotoladen“ in Braunschweig. Währenddessen erlebte er die Anfänge des Szene-Magazins „SUBWAY“ hautnah mit.

Er befasste sich hauptsächlich mit der Eventfotografie und begleitete so die Musikszene in Braunschweig. Nach abgeschlossener Ausbildung machte er sich
selbstständig und gründete 1991 sein erstes Fotostudio in der Comeniusstraße in Braunschweig.